Wein ist Liebe

La Vie en Vin

Ein samtiges Juwel

Eine weitere Entdeckung des letzten Jahres waren für mich die Juwelen von Juliane Eller. In meinem zweiten Weinpaket, zusammengestellt von www.3weine.de fand sich neben zwei anderen tollen Weißweinen der Grauburgunder von Juliane.

Der vollmundige Geschmack verteilte sich in meinem Mund und überraschte mich mit einem fast crémigen Gefühl und einem wundervollen Ansatz von Melonen- und Birnennoten.
Die Linie dieses Juwels würde ich als samtig und fein, trotzdem aber geradlinig beschreiben. Ich war ganz klar nach dem ersten Schluck Fan und recherchierte über das Weingut und Juliane.

Juliane studierte Weinbau im elterlichen Betrieb in Alsheim und kreierte alsbald die Weinlinie JuWel, wobei die Trauben in ihren Kompositionen ganz als Sinnbild für rohe Edelsteine stehen.
Als Mitglied der „Generation Riesling“ krempelte sie den elterlichen Weinbetrieb um. Was in 30 Jahren maschinell produziert wurde, wird jetzt in liebevoller Handarbeit mit Schere und Eimer geerntet und die Trauben per Hand erlesen. Aus anfänglich 25 Rebsorten machte die 24jährige kurzerhand 5 Rebsorten und produziert jetzt trockene Weine von höchster Qualität.

Die Weine sind eine Komposition von angenehmer Säure und leichter Frucht und bleiben dabei puristisch und klar. Man schmeckt die Liebe zum Detail, Verspieltheit und Eleganz.
Das Etikett besitzt ein klares, fast schlichtes Design stellt aber gerade durch diesen Purismus den schönsten Schmuck im Weinregal dar.

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2019 Wein ist Liebe

Thema von Anders Norén